Freie Jobs und Stellen in Kitas
[ Kinderpfleger/In sucht ... ]
Benedikt Tersch
eingetragen am :: 12.10.2020
Fon :: 0163-7724300
mailto ::benedikt.tersch22@icloud.com
Im Sommer 2020 habe ich meine Kinderpfleger-Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Aus persönlichen Gründen habe ich die weitere Erzieher-Ausbildung an der FAKS abgebrochen. Ich möchte jetzt erst mal Berufserfahrung sammeln und suche ab sofort eine Anstellung in Teil-/Vollzeit, bevor ich im nächsten September einen Neustart mache. Die Einrichtung sollte möglichst in Fürth bzw. an der Stadtgrenze zu Nürnberg sein. Ich bin vertraut mit Kindern im Krippen- und Kindergarten-Bereich und habe einen Übungsleiter-Schein für Kinder und Jugendliche. Ich war selber Kinderladen-Kind und habe die Zeit dort sehr genossen.
Melanie Ballon
eingetragen am :: 29.08.2020
Fon :: 0911/754732
mailto ::Frankengirl007@gmail.com
Hallo mein Name ist Melanie und bin stolze 39 Jahre jung seit 2005 bin ich gelernte Kinderpflegerin und auf der Suche nach einer Teilzeitstelle im Raum Fürth und Nürnberg. Ich bin auch stolze Alleinerziehende Mutter eines 15 Jährigen Sohnes. Über Angebote würde ich mich sehr freuen und bedanke mich jetzt schon. Liebe Grüße Melanie Ballon
Kerstin Däschlein
eingetragen am :: 10.06.2020
mailto ::Kerstin_Daeschlein@web.de
Hallo liebe Einrichtungsleitungen, Kollegen, Eltern etc... ich heiße Kerstin bin 32 Jahre alt, Kinderpflegerin, wohne in Nürnberg (Nordstadt) und suche auf diesem Weg eine Teilzeitstelle ca 20 bis 25 Std gerne auch Nachmittags. Bevorzugt im Hortbereich, aber Kindergarten und Krippe wäre natürlich auch ok, da es sowieso immer auf die Einrichtung ankommt ;) Da ich schon länger nicht mehr in einer Einrichtung gearbeitet habe würde ich anbieten vorher ein kurzes unentgeltliches Praktikum ca 2 bis 4 Wochen zu machen, damit beide Seiten einen Einblick bekommen können ob es passt... Ich freue mich auf euere Nachrichten. Viele Grüße, Kerstin
Prell, Michael
eingetragen am :: 09.06.2020
mailto ::bewerbung.prell@web.de
Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell bin ich auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung in Vollzeitanstellung. Derzeit bin ich in einem integrativen Kinderladen als Kinderpfleger tätig. Diese Stelle wird ab dem kommenden Kindergartenjahr mit einem Berufspraktikanten besetzt. Mein Vertrag läuft zu Ende August 2020 aus, weshalb ich mich ab 1. September 2020 für eine neue Anstellung interessiere. Seit über drei Jahren bin ich im Sozialbereich tätig und konnte schon diverse Erfahrungen in Institutionen sammeln. Angefangen von Krippe, über Kindergarten, Hort und Jugendarbeit. Ich bin stark daran interessiert, mich für Kinder zu engagieren und sie in ihrer Entwicklung individuell zu fördern. In Ihr Team kann ich verschiedene Stärken einbringen: So gehe ich meine Aufgaben stets zuverlässig, verantwortungsbewusst und präzise an. Mit mir gewinnt Ihre Einrichtung einen Mitarbeiter, der flexibel, engagiert und teamorientiert ist. Ferner habe ich in vorausgegangen Praktika ausgeprägte Kommunikationsstärke, hohe Lernbereitschaft und viel Kreativität unter Beweis stellen können. Meine besondere Stärke liegt des weiteren in meiner zügigen Auffassungs- und Umsetzungsfähigkeit. Das Engagieren über gestellte Aufgaben hinaus war mir stets ein Anliegen und wurde von meinen Teams wertgeschätzt. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung freue ich mich über Ihre Zuschriften. Einen vertiefenden Eindruck meiner Person gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ihr Michael P.
Kim Reka Gärtner
eingetragen am :: 04.06.2020
Fon :: 0176/26207832
mailto ::kim-gaertner@gmx.de
Hallo ihr Lieben, ich, Kim Reka Gärtner (27 Jahre alt), bin auf der Suche nach einer Stelle in Krippe, Kindergarten oder Hort oder gerne auch als Springer zwischen den Gruppen. Ich würde gerne mit ca. 30 Stunden, wenn möglich an 4 Tagen die Woche einsteigen, Abweichungen sind nach Absprache auch möglich. Ich habe bereits Erfahrungen in allen drei Altersgruppen durch Praktika, ein Soziales Jahr, das SPS und als Kinderpflegerin nach der Ausbildung gesammelt. Auch verschiedene Konzepte wie Waldorf, Montessori, ein Haus für Kinder der Stadt Nürnberg, zwei verschiedene Elterninitiativen und eine gemeinnützige UG habe ich schon kennen lernen dürfen. Bei Interesse und/oder weiteren Fragen bitte gerne einfach über meine Handynummer oder E-Mailadrsse melden. Ich freu mich auf euch. Kim Reka Kleines Zitat von Maria Montessori zum Schluss: „Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“